Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene Auszeichnung: TOP Rehaklinik 2017 Neurologie

Schülerinnen informieren sich

19.03.2014

Heinrich-Hansjakob-Realschule besucht die BDH-Klinik Elzach

15 Schülerinnen der Elzacher Heinrich-Hansjakob-Realschule informierten sich an der BDH-Klinik Elzach über die neurologische Rehabilitation im allgemeinen und die therapeutisch-aktivierende Pflege im Besonderen. Die Neuntklässlerinnen besuchten die Klinik im Rahmen der jährlich stattfindenden Woche für themenorientierte Projekte an der Elzacher Schule, bei der Schülerinnen und Schüler Einblick in die unterschiedlichsten Betriebe und Unternehmen erhalten.

Dr. Thomas Urbach begrüßte die jungen Damen und ging in seinem Vortrag auf die Geschichte der Klinik und ihres Trägers, des BDH-Bundesverbandes Rehabilitation, sowie auf das Behandlungsspektrum und die in der Klinik vertretenden Berufsfelder ein. In weiteren Beiträgen erfuhren die Schülerinnen von Stefan Löffler, Heike Fischer, Josefine Volz und Selina Baur einiges über das moderne Berufsfeld der Pflege, das in den letzten Jahren einem raschen Wandel unterworfen war. Pflegedienstleitung Jürgen Muser ging abschließend auf die zahlreichen Fragen der Schülerinnen ein und erläuterte mögliche Berufsfelder in der Pflege.

Die jungen Damen zeigten sich nicht zuletzt von der Vielfalt der Berufsgruppen, die an einer modernen Rehaklinik zum Wohl des Patienten zusammenarbeitet, beeindruckt.

Stefan Löffler stellt die Pflege vorzoom
Stefan Löffler stellt die Pflege vor
 

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH ist die größte deutsche Fachorganisation auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Weiterhin bietet der BDH rechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an. Die stationäre neurologische Rehabilitation nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken. Dazu kommen das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das Neurologische Therapie- und Beratungszentrum Offenburg.

 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Elzach gGmbH • Am Tannwald 1–3 • 79215 Elzach • Tel. 0 76 82 / 8 01 - 0 • E-Mail schreiben