Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene Auszeichnung: TOP Rehaklinik 2017 Neurologie

Ein Kreuz für die Klinik-Kapelle

10.10.2014

Adrian Burger stiftet Kruzifix

Die Klinikkapelle der BDH-Klinik Elzach hat nunmehr den letzten Teil ihrer Ausstattung erhalten. Adrian Burger, weit über die Grenzen seiner Heimatstadt Elzach bekannter Holzbildhauer, stiftete ein von ihm selbst ausgeführtes Kruzifix, das im Altarraum seinen Ort findet. Der Künstler übergab das Werk an Eberhardt Hirschbolz, Vorsitzender des Fördervereins, Initiator und spiritus rector der Klinikkapelle, Siegfried Hug, Geschäftsführer Daniel Charlton und Seelsorger Ekkehart Bechinger .

v.l.n.r: Siegfried Hug, Eberhardt Hirschbolz, Daniel Charlton, Adrian Burger, Ekkehart Bechingerzoom

Bereits bei der Konzeption der Kapelle war ein Kruzifix geplant. Mit der Stiftung von Adrian Burger erhält die Klinikkapelle nunmehr einen überaus beeindruckenden Schmuck. Mit seiner minimalistischen Ausführung, in der die Körperform Christi selbst die Kreuzform bildet, wird der österliche Gedanke des triumphierenden, auferstandenen Christus hervorgehoben. Die Durchlässigkeit der schlichten Komposition, die Begrenzung und Halt zugleich in sich birgt, verweist auf die zutiefst menschliche Dimension, im Bewusstsein der eigenen Beschränkungen, auch angesichts leidvoller Erfahrungen, sein Schicksal in die Hände Gottes legen zu können.

Die Klinikkapelle der BDH-Klinik Elzachzoom
 

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH ist die größte deutsche Fachorganisation auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Weiterhin bietet der BDH rechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an. Die stationäre neurologische Rehabilitation nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken. Dazu kommen das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das Neurologische Therapie- und Beratungszentrum Offenburg.

 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Elzach gGmbH • Am Tannwald 1–3 • 79215 Elzach • Tel. 0 76 82 / 8 01 - 0 • E-Mail schreiben