Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene Auszeichnung: TOP Rehaklinik 2017 Neurologie

Strahlender Pflegenachwuchs

26.03.2012

Fünfzehn Absolventen an der BDH-Klinik Elzach

Ihren Abschluss in der Tasche hatten am 22. März 2012 15 Auszubildende, die unter dem Vorsitz von Dr. Justus Rack vom Regierungspräsidium Freiburg ihre Prüfung zu staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegehelfern und -helferinnen bestanden haben.
Entsprechend groß waren der Stolz, der Jubel und die Begeisterung bei Sandra Arndt, Tobias Beckmann, Kristina Bemler, Rebekka Horn, Sarah Huber, Mario Imhof, Isabelle Kaiser, Nicola Kraft, Julia Löhle, Saranda Maliqi, Ilona Petersheim, Benjamin Rolleczek, Manuel Schnee, Julia Schneider und Nadja Schwendemann. In einer kleinen Feierstunde ließen die Examinierten das vergangene Jahr Revue passieren und schmiedeten Zukunftspläne, denn die frischgebackenen Absolventen haben nun die Möglichkeit, weiterqualifizierende Abschlüsse im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege oder der Altenpflege zu erwerben.
Seit 11 Jahren führt die BDH-Klinik Elzach eine einjährige, staatlich anerkannte Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe unter der Regie von Vera Schächtele, Schulleiterin und Prof. Dr. Claus.-W Wallesch als ärztlichem Schulleiter, durch. Mit der Ausbildung spricht die BDH-Klinik Elzach besonders Berufsanfänger, Wiedereinsteiger und Umschüler an. Die Schule ist die einzige Einrichtung dieser Art an einer deutschen Rehabilitationsklinik.
Bereits am 2.April 2012 beginnt der neue Ausbildungsjahrgang mit 20 Auszubildenden. 

Dr. Thomas Urbach

15 strahlende Absolventen der Schule für Gesundheits-und Krankenpflegehilfe an der BDH-Klinik Elzach, der einzigen Schule dieser Art an einer deutschen Rehabilitationsklinik. Die BDH-Klinik Elzach ist eine der ersten Adressen in Deutschland für die neurologische und geriatrische Rehabilitation. zoom
 

Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH ist die größte deutsche Fachorganisation auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Weiterhin bietet der BDH rechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an. Die stationäre neurologische Rehabilitation nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken. Dazu kommen das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das Neurologische Therapie- und Beratungszentrum Offenburg.

 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Elzach gGmbH • Am Tannwald 1–3 • 79215 Elzach • Tel. 0 76 82 / 8 01 - 0 • E-Mail schreiben