Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene

Vortrag Patientenverfügung

Seit 2013 findet in der BDH-Klinik Braunfels klinische Ethikberatung statt. Von den Mitgliedern des klinischen Ethikkomitees wird in diesem Rahmen einmal monatlich ein Informationsvortrag zum Thema „Patientenverfügung“ angeboten. Eine schriftliche Patientenverfügung ist immer dann sinnvoll und notwendig, wenn Patienten im Akutfall nicht einwilligungsfähig sind und medizinische und begleitende Maßnahmen durchgeführt werden müssen. In der Verfügung kann der Patient seinen Willen vorab formulieren und äußern, welchen Maßnahmen er dann zustimmen will und welche abgelehnt werden sollen.

 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH Bundesverband Rehabilitation • Lievelingsweg 125 • 53119 Bonn • Tel. 02 28 / 9 69 84 - 0 • E-Mail schreiben