Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (u.a. YouTube-Videos, Google Analytics, Google Map), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Geschafft: Azubis der BDH-Kliniken feiern ihren Abschluss

21. Juli 2023

Der erste Jahrgang der neuen Pflege-Ausbildung hat es geschafft: 10 Azubis der BDH-Kliniken sind nun examinierte Pflegefachmänner und -frauen. Doch das war nicht der einzige Grund zum Feiern.

 Geschafft: Azubis der BDH-Kliniken feiern ihren Abschluss

Mit warmen Worten, Sektempfang und Präsenten für alle haben zehn Auszubildende der BDH-Kliniken Elzach und Waldkirch vergangenen Donnerstag ihren erfolgreichen Abschluss zum/zur Pflegefachmann/-frau gefeiert. Sie sind der erste Jahrgang, der die reformierte generalisierte Pflegeausbildung absolviert hat – eine großartige Leistung, wie Jürgen Muser, Pflegedienstleitung der BDH-Klinik Elzach betonte: „Da gibt es noch ein paar Kinderkrankheiten in der neuen Ausbildungsstruktur, aber Sie haben alles bravourös gemeistert.“

Auch Prof. Dr. Christian Weimar, ärztlicher Direktor der Elzacher Klinik, lobte die Absolventinnen und Absolventen: „Sie haben einen Beruf erlernt, der momentan so gefragt ist wie nie und sind damit bestens für die Zukunft gerüstet.“ Die meisten der frisch gebackenen Pflegefachkräfte bleiben den beiden Kliniken erhalten.

Doch das war nicht der einzige Grund zum Feiern: Geehrt wurden ebenfalls drei Absolventinnen und Absolventen der zweijährigen Altenpflegehelfer-Ausbildung, die ihre Prüfungen erfolgreich bestanden haben. Und auch als examinierte Pflegekraft hört das Lernen nicht auf: Zwei Mitarbeitende haben ihre Weiterbildung zur Praxisanleitung abgeschlossen und werden nun auf der hauseigenen Ausbildungsstation den Pflege-Nachwuchs ausbilden – und der steht schon in den Startlöchern: Am 1. August und 1. September beginnt die dreijährige Ausbildung für den nächsten Jahrgang.