Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Gemeinsam Stärke zeigen

04.10.2019

Zum ersten Mal waren der BDH Bundesverband Rehabilitation und die BDH Kliniken Elzach und Waldkirch gemeinsam kostenfrei mit einem BDH Info-Stand und einer medizinischen Vortragsreihe auf der Baden Messe in Freiburg vom Samstag, den 14. 09. bis Sonntag, den 22.09.2019 vertreten.

Der ehrenamtliche Messebeauftragte des BDH, Günter Raab, mit Josefine Volz von der BDH-Klinik Elzach
Der ehrenamtliche Messebeauftragte des BDH, Günter Raab, mit Josefine Volz von der BDH-Klinik Elzach

Diese Zusammenarbeit hat sich bewährt und wird als Erfolgserlebnis in Erinnerung bleiben. Es ist gemeinsam mit der Messeleitung geplant diese Veranstaltung im Jahr 2020 in einem noch größeren Rahmen durchzuführen. Herzlich bedanken möchte ich mich bei allen Mitwirkenden für ihre ehrenamtliche Hilfe und Mitarbeit. Ebenso bedanken möchte ich mich bei den Referenten Dr. U. Thümmler, Prof. Dr. T. Platz, Josefine Volz, Stefan Löffler, Elisabeth Weis, Dr. M. Krenzler, Prof. Dr. R. Voll, Dr. B. Götze, Sascha Gawlitzek, Dipl.-Psych. P. Noll, Prof. Dr. G. Korosoglou, Prof. Dr. Ch. Gratzke, Weihbischof Dr. Birkhofer, Prof. Dr. A. Knopf und Prof. Dr. C. Wallesch. Ferner möchte ich einen besonderen Dank für die tatkräftige Hilfe an unsere Bundesvorsitzende Frau Ilse Müller, Bundesschatzmeisterin Frau Marlies Kirberger und Bundesschriftführer Siegfried Buser richten. Mit dieser Veranstaltung hat der BDH Bundesverband Rehabilitation die Besucher der Messe über seine vielfältigen Aufgaben informiert. Wir Mitglieder im BDH Bundesverband Rehabilitation können stolz auf unseren Verband sein, denn mit den bundesweiten Kliniken, den Krankenpflegeaus-bildungen, der Forschungseinrichtung sowie der juristischen und sozialen Hilfe sind wir für die Menschen da. 

Günter Raab, Ehrenamtlicher Messebeauftragter 



Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der bietet BDH soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken in Braunfels (Hessen), Elzach (Baden-Württemberg), Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern), Hessisch  Oldendorf (Niedersachsen) und Vallendar (Rheinland-Pfalz) . Dazu kommen die BDH-Klinik Waldkirch für Chirurgie und Innere Medizin, das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das BDH-Therapiezentrum Ortenau mit Standorten in Offenburg und Gengenbach. 

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

BDH-Klinik Elzach gGmbH • Am Tannwald 1–3 • 79215 Elzach • Telefon 0 76 82 / 80 10
ImpressumDatenschutz

Top Rehaklinik 2017
Top Rehaklinik 2018
Rehaklinik 2019
Top Rehaklinik 2020